Qualifikationen

  • Langjährige Mitarbeit an der LMU München (Institut für Tierpathologie bzw. Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Zierfische) sowie der Universität Zürich (Institut für Veterinärpathologie). Mehrjährige Mitarbeit in der Fachpraxis für Tierpathologie, München, Dr. Wolf v. Bomhard und Dr. Stephan Pfleghaar (Zuschnitt und makroskopische Beschreibung)

  • Fachtierarztausbildung Pathologie

  • Collegeausbildung am European College of Veterinary Pathology (ECVP) mit Schwerpunkt “Exoten und Wildtiere”.

  • Mehrjährige Zusammenarbeit mit der im Bereich Vogel-, Reptilien- und Zierfischpathologie sehr erfahrenen Prof. Dr. Helga Gerlach.

  • Mehrjährige Zusammenarbeit mit dem Department für Virologie der Universität Freiburg (Thema: aviäre Bornaviren).

  • Mitglied der Fachgruppe Pathologie und der Fachgruppe Wild-, Zoo- und Gehegetiere der DVG und der European Association of Fish Pathologists (EAFP).

  • Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen: das jährlich stattfindende Schnittseminar der Fachgruppe Pathologie der DVG in Fulda, „Krankheiten von Fischen inkl. Histopathologie“ am Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin der Universität Bern, „Pathologie des Wirtschaftsgeflügels“ beim Tiergesundheitsdienst Bayern e.V. in Grub bei München, „Descriptive Veterinary Pathology“ des Armed Forces Institute of Pathology (AFIP) in Turin.

  • Praktika am Institut für die Betreuung niederer Wirbeltiere und Reptilien, Exomed in Berlin und im Zoologischen Garten Bioparco in Rom.

  • Zahlreiche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften (z.B. Journal of Veterinary Pathology and Journal of Comparative Pathology). (siehe Publikationen)